Reisen mit dem Flugzeug haben immer ihren besonderen Reiz: die Flugplanung und Durchführung, das Wetter und die Organisation drum herum sind immer spannende Herausforderungen, bei denen man sich oft auf bisheriges Neuland begibt und sich so auf angenehmste Art und Weise fliegerisch weiterbildet. Oft werden in kurzer Zeit auf Tages oder Wochenendreise eine Vielzahl von Erlebnissen und Eindrücken gesammelt, die mit anderen Verkehrsarten nicht möglich wären.

Weite See

Den "Duft der großen weiten Welt" fühlt man förmlich auf AusFlügen an die Meeresküsten

Stefan ist luftfahrthistorisch interessiert und plante einen Ausflug mit unserer Tecnam nach Peenemünde an der Ostsee, wo in unseliger Zeit die Raketentechnologie ihren Anfang genommen hat und zunächst zu militärischen Zwecken entwickelt wurde. Wernher von Braun war dort tätig und so ist dieser Ort auch quasi die Geburtsstätte der späteren bemannten Raumfahrt. Ein gutes Museum mit vielen Exponaten und die noch erhaltenen Gebäude auf dem Gelände sind Zeuge dieser technischen Epoche.

Auf dem Weg dorthin waren die frühere Erprobungsstelle Rechlin am Müritzsee mit seinem kleinen Musseum Zwischenlandestationen sowie Anklam, die Heimatstadt von Otto Lilienthal, dem Flugpioniers schlechthin. Sein Andenken wird dort überall sichtbar in Ehren gehalten, ein sehr schönes Museum gibt Auskunft über seine Biographie und seinen Erfindergeist auch auf anderen Gebieten. Man ist in Anklam stolz auf seinen berühmten Sohn, einige Denkmäler in der Stadt machen dies sehr deutlich!

In Heringsdorf gibt es ein Museum namens "Hangar 10" mit dem Themenschwerpunkt der hochentwickelten einmnotorigen kolbengetriebenen Kampfflugzeuge der beiden Weltkriege. Angelehnt ist der Name an den legendären "Hangar 7" in Salzburg, auch in Heringsdorf sind alle Exponate flugfähig! Die Kreidefelsen der Insel Rügen sind ein Muss auf so einer Ostseetour und die kilometerlangen Sandstrände und gepflegten Ostseebäder laden zu einem Badeurlaub förmlich ein.

Die alte Hansestadt Stralsund beeindruckt schon aus der Luft mit ihrer modernisierten Altstadt. Dort gibt es mit dem Ozeaneum und dem deutschen Meeresmuseum zwei wirklich außergewöhnliche Bildungsstätten, deren Besuch u.a. auch das Bewusstsein um die Notwendigkeit des Umdenkens bei der Verschmutzung der Weltmeere schärft.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das gute liegt so nah? Es gibt viele interessante Destinationen und Landschaften in Deutschland zu erkunden, unsere Flugzeuge stehen dazu ausdrücklich zur Verfügung und wir sind gerne bei Planung, Organisation und Routenführung behilflich!

Peenemünde

Im rechten Queranflug auf den Flugplatz Peenemünde direkt an der Ostseeküste

Peenemünde V2

Gleichermaßen luft- und raumfahrthistorisch interessant trotz unrühmlicher Entstehungsgeschichte

Abschuß Raketen

Überall auf dem Gelände in Peenemünde trifft man auf Zeugnisse herausragender Ingenieursleistungen der Raketentechnik

Rügen

Einmal mehr beeindruckten die Kreidefelsen von Deutschlands größter Insel Rügen

Heringsdorf

Alle Exponate im "Hangar 10" in Heringsdorf auf Usedom sind in top Zustand und flugfähig

Lilienthal 1

An den wohl größten Flugpionier der Menschheit wird in seiner Heimatstadt Anklam vielerorts erinnert

Lilienthal 2

Im gepflegten Otto-Lilienthal-Museum in Anklam wird einem klar, was sich in nur 100 Jahren Menschheitsgeschichte rasant verändert hat...

Stralsund

Die alte Hansestadt Stralsund erinnert ebenfalls an alte erfolgreiche Seefahrerzeiten - rechts oben das Gebäude des Ozeaneums

Gorch Fock

Wer hätte es gewusst? Die Original Gorch Fock liegt im Hafen von Stralsund!

Kyffhäuser

Unter dem Kyffhäuser-Denkmal bei Bad Frankenhausen ruht der Sage nach Barbarossa bis die Raben kreisen....