Einmal mehr sind wir nicht mit gutem Flugwetter gesegnet, wenig kalkulierbar wechseln sich sommerliche Hitze mit starkem Wind und anhaltenden Regentagen ab. Trotz dem gibt es immer wieder Auflockerungen, in denen schöne Flüge und interessante Beobachtungen gemacht werden können.

Perkoz Günne sunset

Mit dem Perkoz unterwegs in den Sonnenuntergang

QE mit Lentis

Bereit zum luftigen Tanz: diese Wolken verraten starken Wind und der Windsack bestätigt es. Was in Bodennähe noch sehr turbulent ist, ist ein paar hundert Meter höher absolut faszinierend. Mucksmäuschenstill lässt es sich in laminarer ungestörter Strömung fliegen und beidem starken Westwind hat sogar mal unser Hang etwas getragen...

Flightline August

Sobald das Wetter mitspielt, ist der Feuerstein immer eine gute Anlaufstelle auch für fremde Piloten: mit Restaurant wäre es deutlich besser, aber trotzdem gibt es oft für jeden eine Tasse Kaffee....