An alle Interessenten, die sich für die Nachtausbildung interessieren oder auch nur mal erleben möchten: am Montag, 22. Oktober bieten wir ein solches Schnupperfliegen in Nürnberg EDDN an! Die Flüge dauern jeweils ca. 20 Minuten und führen über die beleuchtete City von Nürnberg. Individuelle Wünsche können aber auch berücksichtigt werden, bspw. für kurze Überlandflüge ausserhalb der Kontrollzone. Die Kosten dafür betragen ca. 130 €.

Interessenten erhalten Auskunft bei Michael Zistler 0157/38404850 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Wetterprognosen sind aktuell nicht optimal, ggfs. werden wir einen neuen Termin hier publizieren!

Nachtflug Burg

Das Wahrzeichen von Nürnberg macht auch bei Nachts eine gute Figur

 

Alles in allem dürfen wir mit der zu ende gehenden Flugsaison zufrieden sein, vor allem die Streckenflieger durften wettermässig bis ins späte Thermikjahr hinein aus dem vollen schöpfen! Um das offizielle Flugjahr anständig zu beenden, wollen wir uns mit unseren Freunden nochmals zu einem Flugtag auf dem Feuerstein treffen: am letzten Samstag im Oktober veranstalten wir wieder einen Ziellandewettbewerb und am Abend lassen wir den Tag beim Chris in seinem Panoramarestaurant bei Spanferkel und Salatbuffet ausklingen. Einige Bilder bringen die Flugerlebnisse und Aktivitäten des Jahres nochmals in Erinnerung und machen Vorfreude auf das nächste Jahr.

Wir freuen uns mit Chris auf zahlreichen Besuch! Damit er planen kann bittet er um Anmeldungen unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0151/15417881

Ziellandung 2

Ganz schön eng sind die Felder für die Punktevergabe bei der Ziellandung. Einziger Trost: es ist für alle gleich schwierig, dort hinzutreffen...

Spanferkel 2017

Der Chris lädt am Abend ein zum Spanferkelessen samt Salatbüffet - ein guter Rahmen für das gesellige Beisammensein am letzten offiziellen Flugtag des Jahres

Ü1a 41

Ganz ohne Worte: wer das Gerdchen kennt weiß, was wir an ihm haben. Und wir sind mega froh, dass er das Fliegen wieder derart sichtlich genießen kann!

Ü10 41

Das steht fest: die können es tausendmal besser als wir! Bis auf 30 Meter waren wir an dem Schwarm Gänse mit dem Segelflieger dran und konnten einige Zeit mithalten

Ü.Prüfungen

Diesmal waren es "nur" zwei auf einen Streich für Frank Kurtz vom LAN: Alicia (links von ihm) bestand im Segelfllug und Ilay (rechts davon) im Motorflug. Stolz darauf sind ihre Lehrer Dieter (ganz links) und Andi (ganz rechts)

Ü.Prüfungen 2

Nochmals diese erfolgreiche Truppe mit anderem Motiv

Ü.Prüfungen 3

Und auch der Matthias (links) zeigte tadellose Leistungen bei seiner Segelflugprüfung; Herr Steinerstauch war zufrieden und machte das Kreuzchen an der richtigen Stelle!

Ü14 41

Und so sieht es aus, wenn man 5 Minuten im Gesitz des Luftfahrerscheines ist - Glückwunsch an die Nicole! Das besondere: sie hat ihre Segelflugausbildung auf dem Feuerstein innerhalb von nur 5 Monaten absolviert - Respekt!

Ü3 41

Der Jörg gibt aktuell Vollgast und ist auf der Zielgeraden seiner Motorflugausbildung - hier bei der obligatorischen Flughafeneinweisung in EDDN Nürnberg

Ü4 41

Da freut sich aber einer! Die Gelegenheit, die legendäre Ruschmeyer R90 zu fliegen, lies sich Johannes nicht entgehen! Und war begeistert von dieser High-End-Einmot.

Ü5 41

Auch der Andreas nutzt die Gunst des schönen Wetters und legte eine Intensivwoche in seiner Ausbildung ein, mit Erfolg: die Praxis ist bis asuf die Soloflüge durch, jetzt wird ordentlich Theorie gebüffelt....

Ü6 41

Apropos Theorie: jeden Donnerstag abend bieten wir sie an von 18-21 Uhr

Ü7 41

Diese junge Dame hat das große Los gezogen: zu ihrem 18. Geburtstag spendierten die Eltern einen ausgedehnten Flug über die oberfränkische Heimat.

Ü8 41

Der Nico nutzt seinen Taifun-Motorsegler für ausgedehnte Luftreisen, man sieht's an dem Gepäck. Und dass Fliegen Freude macht, ist am Lächeln ebenso deutlich zu erkennen

Ü9 41

Der Andreas ist erst kürzlcih flügge geworden; Andi Mevenkamp hat ihn ausgecheckt und am Ende gratulieren dürfen

Ü1 41

Beim ersten Versuch ging's der Natalia nicht so gut beim Kunstfliegen. Umso mehr Respekt, dass sie sich davon hat nicht abbringen lassen und siehe da: beim zweiten Mal war es für sie ein voller Genuß!

Ü2 41

Und auch ihre Freundin Olga war beeindruckt von den Möglichkeiten eines Segelflugzeuges. Nur die Brille drohte im Rückenflug für sie überraschend der Schwerkraft "in die falsche Richtung" zu folgen...

Gerade im Herbst sind Flüge in den Sonnenauf- und untergang besonders reizvoll. Wir sind aktuell fleissig zu diesen Zeiten unterwegs, man muss ja dazu nicht mehr ganz so früh aufstehen! Aber das lohnt sich auf jeden Fall immer - es gibt wohl kaum stimmungsvollere Eindrücke als diese....

SR0a

SR0b

SR0c

SR3

SR7

SS2

SS13

Sunrise 2015

Sunrise DS 2 k

Sunrise DS 1 k

 

SS16

SS14

Sunrise DS 3 k

LDF2018 7

LDF2018 9

LDF2018 6

LDF2018 12

LDF Auswahl 14

SR 2015

Doppelschlepp sunrise

 

 

Das Wetter ist für uns in diesem Jahr einfach nur super und ein befriedigender Ausgleich zu den verregneten letzten beiden Jahren. Auch in der stimmungsvollen Herbstzeit des Altweibersommers können wir jeden Tag fliegen und dürfen dabei das farbenprächtige Spiel der Natur, die reizvollen Gegensätze von Nebel im Tal und Sichten zum Pol und auch die Stimmungen der kürzer werdenden Tage bewundern. Eine kleine Bildauswahl der letzten Tage kann nur unzureichend beschreiben, welche Eindrücke wir dabei eleben dürfen.....

SS14

Auch in unseren Segelflugzeugen sind wir häufig ganz früh und ganz spät unterwegs: der frühe Vogel fängt den optischen Leckerbissen!

SS15

Die kalte Luft im Wiesenttal kondensiert und macht immer wieder einen bezaubernden Eindruck aus derLuft

SS16

Ebermannstadt in Zuckerwatte gehüllt

S10 41

Der Schiessberg im Gegenlicht

S6 41

Kräftige Inversionen bilden einen Gegensatz: darunter ist es diesig und oben sieht man "von Pol zu Pol" in der trockenen kalten Luft

S7 41

Oftmals ist der Feuerstein frei und im Regnitztal löst sich der Nebel nur zögerlich auf

S3 41

Die Anke wird mit ihrer Cessna von einem Regenbogen eingehüllt

S4 41

Und auch der Andi wird von dem Farbenspiel getroffen

S4b 41

Wer macht sich auf die Schatzsuche?

S9 41

Der Schleppzug im gemeinsamen Anflug bei Sonnenuntergang

Goldener Oktober 1

In wenigen Tagen ist er wieder da: der goldene Oktober - indian summer in der Fränkischen Schweiz

S2 42

Eines der letzten Grillmahlzeiten in der alten Saison - langsam wird's zu kalt dafür

 

 

Nachtflüge haben schon ihre eigenen Reize und Herausforderungen, für eine sichere Durchführung sind gute Ausbildung und Flugvorbereitung entscheidend! Wir bieten wieder allen Interessenten die Ausbildung gem. FCL.810 auf unserer Cessna 172 D-EFRW an.

In der letzten Nachtflugsaison haben 8 Piloten die Ausbildung zur Nachtflugberechtigung erfolgreich abgeschlossen und sind begeistert von dieser speziellen Art des Motorfliegens!

Auch dieses Jahr bieten wir diese Ausbildung an: In ausführlichen Theorieabenden erläutern unsere erfahrenen Fluglehrer sämtliche Notwendigkeiten dieser Sparte und üben dabei bspw. auch das vorgeschriebene Aufgeben von Flugplänen, die ausführliche Wetterberatung, die Sprechfunkverfahren mit den RADAR-Lotsen und gehen auf die weiteren Besonderheiten dieser Flüge ein.

Termine hierfür dazu finden nach individueller Terminabsprache statt!

Die praktische Ausbildung findet nach individueller Terminvereinbarung statt auf den Flughäfen in Nürnberg, Erfurt, Hassfurt und Kassel, derzeit werden noch andere sinnvolle Möglichkeiten ausgelotet. Vorgeschrieben sind gem. FCL: 

  • 5 Flugstunden bei Nacht
  • 1 Flugstunde Überlandflug bei Nacht
  • 5 Platzrunden im Soloflug bis zum völligen Stillstand

Piloten mit bestehender Nachtflugberechtigung können ab sofort und jederzeit Termine vereinbaren. Auskunft und Reserevierungen bei Michael Zistler unter 0157/38404850 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nachtflug

Leider nur gefaked: auf unserer unbefeuerten Piste in EDQE ist kein Nachtflug möglich....

NVFR EDFM

Kein fake und unglaublich faszinierend: der Frankfurter Flughafen bei Mitternacht aus der Cessna erlebt

Nachtflug Burg

"Sicherheit im Zeichen der Nürnberger Burg".... (Foto: Hans Amler)

Für alle Flugschüler und Interessenten bieten wir folgende Kompaktkurse zum Erwerb der Sprechfunkzeugnisse an:

Grundkurse BZF II (deutsch) und BZF I (englisch)

  • in drei Tagen vom 12.10. bis 14.10. Freitag 14 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils 9.30 bis 18 Uhr
  • Prüfungsvorbereitung für die theoretische und praktische Prüfung mit den Inhalten
    • Theoretische Grundlagen und Inhalte
    • aktueller amtl. Fragenkatalog
    • Sprechgruppen und Verfahren für den Sprechfunkverkehr im Flugfunk
    • prakt. Übungen zu An- und Abflügen von deutschen Verkehrsflughäfen

die Kosten hierfür betragen

  • BZF II 295 € Kursgebühr incl. Unterlagen
  • BZF I  345 € Kursgebühr incl. Unterlagen
    • zzgl. Prüfungsgebühr Bundesnetzagentur
    • zzgl. Prüfungsgebühr Sprachprüfung Level 4 (Erstprüfung)

Umschulung BZF II (deutsch) nach BZF I (englisch)

  • in zwei Tagen am 13.10 und 14.10. jeweils 9.30 bis 18 Uhr
  • Prüfungsvorbereitung für die praktische Prüfung mit den Inhalten
    • An-/Abflug von einem deutschen Verkehrsflughafen
    • Notfall- und Dringlichkeitsmeldungen
    • Verfahren nach Funkausfall
    • Flüge nach Sonder VFR
    • Positionsbestimmungen
    • Übersetzung luftfahrtbezogener Texte vom Englischen ins Deutsche
  • die Kosten hierfür betragen
    • 245 € Kursgebühr incl. Unterlagen
    • zzgl. Prüfungsgebühr Bundesnetzagentur
    • zzgl. Prüfungsgebühr Sprachprüfung Level 4 (Erstprüfung)

Weitere Auskünfte erteilt unser Büro. Wir bitten um baldmöglichste Anmeldung, die Plätze sind begrenzt!

Imp36 01

Nach Feierabend mit der Cessna auf dem kurzen Sprung nach EDQH eine leckere Pizza verdrücken - dazu noch die Optik des Sonnenuntergangs: so dürfen Arbeitstage gerne enden!

imp36 04

Welche Beschreibung passt am besten für diese Sonnenuntergänge am Feuerstein? Legendär, beeindruckend, phantastisch, traumhaft oder einfach nur geil.....

Imp36 05

Manchmal beginnen die Fliegertage auf de Feuerstein aber auch schon mit solchen Eindrücken! Beispielsweise hier auf einem Flug in den frühen Sonnenaufgang über den Wolken in 3.500 Metern

imp36 07

Das sind früh morgens wirklich besondere Erlebnisse, die den Piloten Motivation für den ganzen Tag geben.

imp36 02

Man kann sich einfach nicht satt sehen daran: der Blick auf die friedliche schlafende Stille des unverbrauchten Tages ist immer etwas ganz besonderes.

imp36 03

Fast fröhlich und heiter treiben die Wolken dann tagsüber ihr natürliches Spiel über der fränkischen Schweiz

Nach den Ferien bieten wir wieder unseren planmäßigen Theorieunterricht an. Für die Teilnehmer am Fernlehrgang ist die Teilnahme kostenlos, anderen Schülern bieten wir die Teilnahme zu 75 €/Abend an. In einem rollierenden System werden die Themen der einzelnen Fächer behandelt, es ist aber auch genügend Zeit zur Beantwortung individueller Fragen. Der Unterricht findet statt ab 3 Teilnehmern, Anmeldung bitte an unser Büro!

Die Termine für die nächsten 3 Monate sind:

Theorieunterricht 2. Halbjahr 2018 – jeweils 18 – 21 Uhr

Donnerstag, 06.09.2018         Navigation

Donnerstag, 13.09.2018         Flugplanung

Donnerstag, 20.09.2018         Allgemeine Luftfahrzeugkunde

Donnerstag, 29.09.2018         Meteorologie

Donnerstag, 04.10.2018         Flugleistung und Flugplanung

Donnerstag, 11.10.2018         Grundlagen des Fliegens

Donnerstag, 18.10.2018         Kommunikation

Donnerstag, 25.10.2018         Luftrecht

Donnerstag, 01.11.2018         Betriebliche Verfahren

Donnerstag, 08.11.2018         Meteorologie

Donnerstag, 15.11.2018         Flugleistung und Flugplanung

Donnerstag, 22.11.2018         Navigation

Donnerstag, 29.11.2018         Luftrecht